Was für ein Rennen.....

Das Forum für allgemeine Themen

Moderatoren: Steve, Volker

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2044
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Was für ein Rennen.....

Beitrag von Georg » 8. Apr 2018 21:51

Argentinien GP
Schon die Trainings waren recht abgefahren.
Ständige Wetterwechsel.
Jack Miller auf der Pol.
Dann das Durcheinander vor dem Start.
Und während des Rennens ein durchgeknallter Marc Marques. :crazy:
Fragt man sich ob die Dorna noch allem gewachsen ist. Vielleicht auch etwas zu spanisch sieht. :wtf:

Freue mich trotzdem auf das nächste Rennen.

Gruß
Georg

( Mein Mitgefühl haben Dani und Vale )
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1040
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Was für ein Rennen.....

Beitrag von Gunman » 9. Apr 2018 12:15

Für mich hat die MotoGP durch dieses Rennen massiv an Glaubwürdigkeit verloren.
Es ist schlichtweg ein Skandal das MM nicht mit der schwarzen Flagge aus dem Rennen geholt wurde, dafür hätte schon das Fahren gegen die Fahrtrichtung durch die Startaufstellung gelangt.
Das er im weiteren Rennen in insgesamt 4!!! Konkurrenten hineinfährt und dafür lediglich eine 30-Sekunden-Strafe erhält ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Auch wenn es natürlich ein riesiges Spektakel war, so ein Verhalten hat auf der Rennstrecke, zumal noch weltweit live übertragen, nichts zu suchen. In anderen Serien würde man für solch eine Nummer mindestens für ein paar Rennen gesperrt werden, wenn nicht gar komplett ausgeschlossen.

Ich kann da die Aussagen von Valentino Rossi nur zu gut verstehen:
"Ich bin in Ordnung, aber was an diesem Wochenende passiert ist, ist dennoch nicht okay. Jedem Fahrer kann ein Fehler unterlaufen und man kann einen anderen Piloten berühren. Aber an diesem Wochenende hat Marquez das mit Vinales, Dovizioso und mir gemacht und ist heute in vier Fahrer gekracht. Das ist gefährlich und nicht gut für unseren Sport. Die Rennleitung muss da etwas unternehmen. Ich habe Angst, wenn ich mit Marquez auf der Strecke bin. Er zerstört unseren Sport. Man muss Respekt für seine Gegner haben."
Quelle
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Frank_W
User
User
Beiträge: 15
Registriert: 16. Jan 2017 14:05
Bike: GSX1400 K2 Blau/Weiß
Wohnort: Ravensburg
Alter: 52

Re: Was für ein Rennen.....

Beitrag von Frank_W » 10. Apr 2018 11:54

Es fing ja schon mit dem Start an, was wäre so gefährlich gewesen alle mit ihren Regenreifen starten zu lassen.
War ja deren Entscheidung.

Frank

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1040
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Was für ein Rennen.....

Beitrag von Gunman » 10. Apr 2018 12:41

Naja, das mit dem Start hatten die Fahrer schon selbst verursacht durch den Reifenwechsel in letzter Sekunde.
Weshalb der Start dann verschoben wurde und alle wieder zurück in die Grid durften lag wohl am Sachsenring 2014: Klick

Regulär hätte es für alle außer Miller einen Start aus der Boxengasse bedeutet, was den Verantwortlichen aber wohl zu gefährlich erschien.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Antworten