Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Das Forum für allgemeine Themen

Moderatoren: Volker, Steve


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Moin
Habe es eben erst gelesen was hier interessantes geschrieben wird.
Und ja ich habe den Decke Klaus nicht geschickt.
Was hier nicht steht ist das ich Klaus direkt nach Erhalt (20.oktober.2019) des Deckels eine PN geschrieben habe,das die Scheibe Kratzer hat,das definitiv Pulver an stellen ist wo keine hin gehört und das hier eindeutige die falsche Dichtmasse verwendet worden ist (Chat Verlauf habe ich sogar noch):
Habe ihn ebenfalls darauf hingewiesen in meinem Umbau Thema was hier nicht richtig war.habe ihm ebenfalls den Tipp gegeben welchen dichtstoff er in Zukunft verwenden sollte.
Es ist ja nicht so das ich nix bezahlt habe für den Deckel!!!
Ich benötige den Deckel nicht brauche auch das Geld nicht.Klaus kann mir gerne eine PN Schreibzeug mit seiner Adresse dann bekommt er den Deckel! Ich habe mir nix vorzuwerfen Klaus muss dann mit der schlechten Qualität seiner Arbeit zurecht kommen!
Wer von euch die hier zu Straftaten aufrufen kann beurteilen was und wieviel Arbeit ich noch in den Deckel gesteckt habe?
Gerne ist jeder der den schönen Spessart,die Rhön oder vogelsberg besucht bei mir für Café oder kalt Getränke willkommen 🙂
Oder hätte ich auch hier ein extra Thema starten sollen in dem ich die Arbeit von Klaus auseinander nehme?das ist keine Art!!!ich habe ihm alles dazu persönlich geschrieben!!!
LG Tobias


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

ich hatte dir geschrieben , das es die Arbeit von HW und dem pulverer ist die du bezahlst, ich verdiene daran gar nichts !
die einzige Arbeit die ich bei den Deckeln mache, ist finanziell in vorleistung zu gehen,die zur bearbeitenden Deckel zur verfügung zu stellen, mich mit HW und dem Chromer absprechen und die Deckel verpacken/versenden :roll: :!:
hatte dir au geschrieben das alle gläser am anfang so aussehen :!:
du bist der einzige der die Dichtmasse reklamiert, was ich nicht nachvollziehen kann !!
sie hält bei mir und au bei anderen schon jahrzehnte :!:
meine anschrift :

klaus adolf
haigerlocherstr.13
71069 sindelfingen

hoffe das dann dieses Thema erledigt ist !!


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Und um noch mal darauf einzugehen was einige schreiben hier,wer kann den beurteilen was ich bekommen habe? Ich habe den Deckel nicht zurück geschickt weil ich so einen Deckel wollte!und auch dafür gezahlt habe!
Ich habe noch ein Par Moped‘s mit offenen Deckel und bis her sah keiner so aus!oder war so schlecht gemacht.also habe ich nacharbeiten müssen!
Ich pulvere seit Jahren selber und weiß auch worauf es ankommt und wenn Pulver an stellen ist wo keins hin gehört funktioniert es nun mal nicht! Wenn es unter Schrauben ist ich diese anziehe und es Risse gibt ist alles für‘n A....und wenn Pulver da ist wo die Dichtung ist ist es genauso für‘n A....
Und Klaus auch wenn du für die Deckel nur der zwischen man bist bist auch nur der bei dem ich mich darüber beschweren muss,und das habe ich auch sofort als ich in bekommen habe!
LG Tobias


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

;) es ist richtig das ich der erste bin der anzusprechen ist , wenn etwas nicht passt !!

es hätte durchaus die möglichkeit gegeben mir zu schreiben, und zu sagen, pass auf musste nacharbeiten aus den und den gründen wie kommst du mir entgegen :?: zu schreiben die dichtmasse taugt nix/flächen musstest freimachen :?: und dann auf anfrage sich nicht zu melden, begründet für mich immer noch nicht das du den deckel einbehälst, und bei kleinanzeigen zum verkauf anbietest :think:

sende mir wie du geschrieben hast den deckel zu, und wir beenden dieses Thema :!: wir drehen uns hier im kreis und da habe ich keine lust drauf :!:


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Geht im Moment nicht mehr gegen Dich sorry.deckel bekommst du damit Ruhe ist.
Das bessert die Qualität der Arbeit aber nicht!!!und ich habe dir geschrieben!!!
Finde es echt eher wiederlich zu lesen was hier für Kommentare und Ideen kommen von irgendwelchen Leuten die 0 und noch weniger Hintergrund wissen von der Sache haben!!!!
Genau auf Solche Spinner würde ich gerne mal im echten Leben treffen und wäre wirklich gespannt ab sie dann auch noch solche Kommentare los lassen würden wenn ich vor ihnen steht.
Ich Vertrage echt viel aber hier muss ich mich wieder mal fragen „wo ist das Hirn?“
LG Tobias


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Und ja Klaus du bist auf meine Beschwerde eingegangen😏hast mir erklärt das das normal ist das die Scheiben Kratzer haben und das es nicht schlimm ist mit dem Pulver an den falschen Stellen (einfach drüber schleifen)😂an Motorteilen die dicht sein sollen einfach drüber schleifen🤣und dann noch das Ding mit der dichtmasse...da wollte ich wissen welche das ist und bin auf eBay und Amazon verwiesen worden 👍🏻


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Habe den Deckel jetzt verpackt,geht morgen in die Post 🤯


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3695
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Atschy »

lucky1488 hat geschrieben:
15. Jun 2020 18:29
Geht im Moment nicht mehr gegen Dich sorry.deckel bekommst du damit Ruhe ist.
Das bessert die Qualität der Arbeit aber nicht!!!und ich habe dir geschrieben!!!
Finde es echt eher wiederlich zu lesen was hier für Kommentare und Ideen kommen von irgendwelchen Leuten die 0 und noch weniger Hintergrund wissen von der Sache haben!!!!
Genau auf Solche Spinner würde ich gerne mal im echten Leben treffen und wäre wirklich gespannt ab sie dann auch noch solche Kommentare los lassen würden wenn ich vor ihnen steht.
Ich Vertrage echt viel aber hier muss ich mich wieder mal fragen „wo ist das Hirn?“
LG Tobias
Oh dann habt ihr Euch, wie euch immer geeinigt, blöde und wiedergleiche Kommentare entstehen aber auch recht schnell wenn es nur einseitig in der Sache zu geht.

Ich finde es toll das du dich dazu äußerst und die Angelegenheit klar stellst, für mich ist das dann erledigt , dein Angebot auf einen Getränk mal vorbei zu kommen habe ich vermerkt, biete das gleiche auch bei mir an. :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

mike75
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 4. Aug 2012 18:56
Bike: GSX 1400
Alter: 44

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von mike75 »

@ Atschy...vorallem warst du gleich schnell bei der Sache mit einseitigen Vermutungen und Beleidigung ( Drecksack ). Aber sehr gönnerhaft von dir das es nun auch für dich erledigt ist 😀.Wär vielleicht angebracht das nächste mal nicht gleich aus der Hüfte zu schießen für den ein oder anderen " Senfdazugeber ". Der User Klausgsx1400 is sicher ein beliebtes und anerkanntes Forenmitglied. Aber wenns halt emotional zugeht, dann geht das Pony durch offensichtlich, beim ein oder anderen. Finds super das die andere Seite besonnen und cool geblieben ist. Allerdings find ichs schade das von der Adminseite nicht mehr gekommen ist. Anscheinend is des ok wenn ein beliebtes Forumsmitglied einen sehr emotional aufgeladenen Tread erstellt und im weiteren Verlauf, der Beschuldigte, von anderen Drohungen und Beleidigungen erhält. Aber wehe es wagt jemand das Werkstatthandbuch im Download zu stellen....puuh böses illegales Foul... 😉🤔
Meine Sicht der Dinge...schönen Tag noch, Mike

Benutzeravatar

mike75
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 4. Aug 2012 18:56
Bike: GSX 1400
Alter: 44

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von mike75 »

Und noch was....Das Angebot fürn Kaffee hört sich wirklich gut an. 😀

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4774
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Steve »

mike75 hat geschrieben:
16. Jun 2020 12:56
...Allerdings find ichs schade das von der Adminseite nicht mehr gekommen ist. Anscheinend is des ok wenn ein beliebtes Forumsmitglied einen sehr emotional aufgeladenen Tread erstellt und im weiteren Verlauf, der Beschuldigte, von anderen Drohungen und Beleidigungen erhält. Aber wehe es wagt jemand das Werkstatthandbuch im Download zu stellen....puuh böses illegales Foul... 😉🤔
Meine Sicht der Dinge...schönen Tag noch, Mike
Da du es so direkt ansprichst, hier mal die Stellungnahme der "Adminseite" dazu...

Grundsätzlich bin ich als Forenbetreiber dazu verpflichtet, Themen oder Beiträge entsprechend ihrem Inhalt zu behandeln.
Sofern ein Thema oder Beitrag nicht gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstößt, gibt es meinerseits auch keine Veranlassung, als finaler "Moderator" einzugreifen.

Dies war nach Posting "61581" (viewtopic.php?p=61581#p61581) in diesem Thema erforderlich, da unter Umständen die Gefahr bestand, das hier personenbezogene Daten veröffentlicht werden könnten (Klarname des Users, Email des Users, Username etz.).

Posting "61602" (viewtopic.php?p=61602#p61602) hatte dann durchaus eine gewisse Würze im Thema.
Nach eingehender Prüfung konnte hier aber erst mal kein Straftatbestand festgestellt werden.
Weder Beihilfe, noch Anstiftung oder gar eine Öffentliche Aufforderung zu Straftaten ist hier zweifelsfrei erkennbar.


Administrative Eingriffe sind immer auch eine gradwanderung zwischen "Zensur" und beenden einer laufenden Diskussion im Forum.
Letzten Endes ist es Aufgabe der Moderatoren in einem Forum solche Themen durch ihr einwirken entsprechend den Board-Regeln zu behandeln.
Der Administrator wirkt als "letzte" Instanz und vor allem als "Verantwortlicher für den Inhalt" wie ein Kontrolleur.
Gehe mal davon aus, das ich als "verantwortlicher für den Inhalt" kein Interesse daran habe, das Postings mit rechtlich bedenklichen Inhalt hier ohne Eingriff seitens der Board-Moderatoren oder Administratoren stehen bleiben.

Je emotionaler eine Diskussion im Forum geführt wird, desto kritischer muss jeder einzelne Beitrag bewertet werden.
Hier sind dann insbesondere rechtliche Aspekte zu prüfen.

Eine "allgemeine Verrohung" der Umgangsformen innerhalb der Gesellschaft ist nichts neues und ein gesamtgesellschaftliches Phänomen.
Es ist nicht Aufgabe des Forums oder eines Administrators hier "Erzieherisch" tätig zu werden.
Sollten aber die Regeln des Anstandes und der guten Sitten über Gebühr strapaziert werden, so ist im Einzelfall ein punktuelles Eingreifen dahingehend zu prüfen.

Die emotionale Note des Themenstarters ist natürlich zweifelsfrei im "Start"-Posting erkennbar.
Aber auch hier gilt: rules#kritik_anker

Traditionsgemäß pflegen wir innerhalb der "IG GSX 1400" seit 2001 einen liberalen Umgang bezüglich der geführten Diskussionen innerhalb der Foren (dies hier ist Forum Nummer 3 der IG).
Ein Eingreifen erfolgt bei Rechtsverstößen, Verstößen gegen die Board-Regeln oder nachvollziehbaren, dargelegten geäußerten Gründen eines Users.

Demgegenüber stehen Foren, bei welchen bereits nach dem Eingangspost (viewtopic.php?p=61570#p61570) ein moderativer Eingriff erfolgt und das Thema damit "quasi" geschlossen wird.
Durch das "nicht schließen des Themas" wurde sowohl dem Umstand Rechnung getragen, das der Themenstarter sich bezüglich der Sache äußern konnte (nach seinen eigenen Angaben erfolgte ja keine Kommunikation mehr mit dem anderen User).
Im Gegenzug wurde dem (zu diesem Zeitpunkt noch unbekannten anderen User) der Raum für eine eigene Darstellung bzw. Gegendarstellung gelassen (welche ja auch mit Posting 61617 erfolgte (viewtopic.php?p=61617#p61617)).


Was den von dir angesprochenen "Link zum Werkstatthandbuch" angeht...
Aber wehe es wagt jemand das Werkstatthandbuch im Download zu stellen....puuh böses illegales Foul... 😉🤔
Eine derartige Bemerkung halte ich persönlich für gänzlich unangebracht !
An dieser Stelle vergleichst du Äpfel mit Birnen und vor allem fehlt dir hier das entsprechende Hintergrundwissen bezüglich dieser Sache.

Nur zu deiner Information:
Was das verlinken des Werkstatthandbuches bzw. eines Links zu einer illegal eingestellten Kopie oder auch der Link zu einem kompletten Download dieses Werkes angeht, so hat das einen wahren und echten rechtlichen Hintergrund innerhalb der IG GSX 1400.
In einem der Vorgängerforen (vor meiner Zeit als Admin) musste genau wegen eines solchen Links beinahe eine Unterlassungserklärung abgegeben werden.
An dieser Stelle fand eine außergerichtliche Einigung statt.

Das einstellen eines Links zu einer illegalen Kopie oder eines Downloads zu diesem Werk, würde also das Forum in rechtliche Schwierigkeiten bringen und könnte durchaus das Ende des Forums bedeuten !

Ferner gilt für dich (und natürlich auch alle anderen im Forum): rules#zuwiderhandlungen_anker
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

mike75
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 4. Aug 2012 18:56
Bike: GSX 1400
Alter: 44

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von mike75 »

Moin Her Admin, vielen Dank erst mal für Deine wirklich gut geschriebene und ausführliche Stellungnahme. Ich verkürz jetzt mal die ganze schreiberei... Straftatbestand denk ich auch nicht aber unötig war es allemal, was so zum Teil geschrieben wurde. Ich glaube Lucky 1488 sieht das auch so ! Der Vergleich mit dem Wehabuch ist sicherlich sehr überspitzt und eine kleine Stichelei meinerseits.
Entschuldigung gerne hierfür. Mir ist schon klar das es bei Urheberrechtssachen schnell Probleme gibt, da ich nicht gänzlich Ahnungslos bin,- außer es geht um meine Dicke 😀.
Mit Vorzüglicher Hochachtung...alles wird gut, Mike

Benutzeravatar

SuziQ
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 828
Registriert: 20. Mai 2011 07:27
Bike: GSX 1400 K4 Schwarz/Rot
Wohnort: 89075 Ulm
Alter: 56

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von SuziQ »

Also wenn ich etwas kaufe, das mir dann bei Lieferung nicht gefällt, z.B. laienhafte Herstellung, schicke ich das Teil zurück und hole mir mein Geld wieder! Punkt!

....dann wäre das ganze Thema erledigt gewesen! :thumbup: :thumbup:

Wenn ich dann, mit meinem immensen Fachwissen selbst Hand anlege, akzeptiere ich den Lieferzustand und möchte eine Verbesserung des selbigen herstellen, damit erlöschen alle Möglichkeiten auf einen Rücktritt vom Kaufvertrag!

Eigentlich alles ganz einfach, oder? :wave: :wave:

.....und mit Klaus kann man sicher immer eine Lösung für ein Problem finden!
Gruß aus Ulm
Andy

SECOND IS THE FIRST LOSER !!!


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

@SuziQ (auch jemand der sich im Vorfeld geäußert hat „idiot“ohne Alles genauer zu wissen 😉)
Ich habe mein Problem mit dem Teil dem Klaus mitgeteilt und entgegen dem was hier erwähnt wird das man sich mit dem Klaus einigen kann ,ist er Nicht☝🏻Darauf eingegangen sonder meinte nur „das das alles so wie es wäre gut sei“
Im Moment ärgere ich mich ganz schön das ich hier nicht wirklich ein Thema auf gemacht habe nach erhalt des Deckels und diese schlechte Arbeit auseinander genommen habe in allen Details.
LG Tobias


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

@mike75-einfach kurz Bescheid geben und auftauchen,gerne auch für ne gemeinsame Tour 🏍👈🏻 das gilt natürlich für alle🙂
LG Tobias

Benutzeravatar

SuziQ
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 828
Registriert: 20. Mai 2011 07:27
Bike: GSX 1400 K4 Schwarz/Rot
Wohnort: 89075 Ulm
Alter: 56

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von SuziQ »

Also lucky1488, da brauch man nichts genauer wissen!
Wenn die gelieferte Ware nicht der Beschreibung entspricht, kann man vom Kauf zurück treten!

..... und das mit den Idioten stimmt, brauchst Dich nur mal umschauen, es werden immer mehr!

bei mir hat mal einer eine 40 Jahre alte Schallplatte ersteigert und sich dann gewundert, warum sie nicht neuwertig war! :crazy: :crazy:
Gruß aus Ulm
Andy

SECOND IS THE FIRST LOSER !!!


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Mmmm das kommt darauf an wie du das Vinyl angeboten hast.... Near Mint (NM oder M-) wahrscheinlich und weißt vielleicht garnicht wie man Vinyl bewertet😏
Und genau so sollte es auch mit Moped teilen sein😉
Und wenn es eine Alternative gegeben würde.hätte ich ihn mit Sicherheit umgetauscht.so habe ich in so gemacht das alles passt.
Und ja da stimme ich dir zu es gibt immer mehr Idioten😂jeden Tag lerne ich leider neue kennen.
LG Tobias

Benutzeravatar

Georg
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2166
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014 & 2019
Wohnort: Remscheid
Alter: 63

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Georg »

@lucky 1488

Erstmal danke, das du die Eier hast dich hier zu Wort zu melden. :thumbup:
In den letzten fast 2 Jahrzehnten Forum GSX1400 haben wir immer wieder Leute im Forum gehabt, die "abgreifen oder Abziehen" wollte. :sick:
Entschuldige bitte das hier vielleicht voreilig Worte gefallen sind, die du als Bedrohung aufgefasst hast.
Würde mich freuen, wenn du mit Klaus eine beiderseitige Regelung treffen würdest. :wave:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

sabumm
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 938
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von sabumm »

Wenn ihr einen Kaffee trinken wollt schlage ich das hier vor. Dürfte etwa die Mitte sein.
@Klaus ich kann dir zeigen wie man ohne das Neckartal da bequem hin kommt.
Wenn ihr das postet kommen vielleicht noch ein paar mehr.

https://www.google.com/maps/uv?hl=de&pb ... pr0iwzg9bf


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3695
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Atschy »

sabumm hat geschrieben:
18. Jun 2020 22:10
Wenn ihr einen Kaffee trinken wollt schlage ich das hier vor. Dürfte etwa die Mitte sein.
@Klaus ich kann dir zeigen wie man ohne das Neckartal da bequem hin kommt.
Wenn ihr das postet kommen vielleicht noch ein paar mehr.

https://www.google.com/maps/uv?hl=de&pb ... pr0iwzg9bf
sieht der Biker Ranch in der Eifel doch Ähnlich
https://www.biker-ranch-eifel.de/
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

sabumm hat geschrieben:
18. Jun 2020 22:10
Wenn ihr einen Kaffee trinken wollt schlage ich das hier vor. Dürfte etwa die Mitte sein.
@Klaus ich kann dir zeigen wie man ohne das Neckartal da bequem hin kommt.
Wenn ihr das postet kommen vielleicht noch ein paar mehr.

https://www.google.com/maps/uv?hl=de&pb ... pr0iwzg9bf
Und wo ist der Laden nun? Kann ich irgendwie durch den link nicht erkennen,schaut ja gut aus

Benutzeravatar

sabumm
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 938
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von sabumm »

https://odenwaldroller.de/?p=129

Zwischen Michelstadt/Erbach und dem Marbach Stausee direkt an der B45
Nicht zu verfehlen.

Ebersberger Str. 1, 64711 Erbach


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Ist ja „gleich um die Ecke“ bin oft im Odenwald unterwegs und habe schon immer mal nach so was ausschau gehalten

Benutzeravatar

Tütl
Profi User
Profi User
Beiträge: 1984
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: GSX1400
Wohnort: 72181 Starzach/Bierlingen
Alter: 59

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Tütl »

Bei Dir in der Nähe gibt es doch auch die bayrische Schanz.

http://www.bayrische-schanz.de/angebote ... index.html
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!


lucky1488
User
User
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 40

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von lucky1488 »

Ja richtig,tolles Gasthaus und super strecken um dahin zu gelangen egal aus welcher Richtung man kommt

Gesperrt