Michael90 seine GSX 1400 :-)

Hier könnt ihr eure Maschine vorstellen und präsentieren

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
In diesem Forenbereich könnt ihr eure Bikes präsentieren (entweder durch Verlinkung eurer Bilder oder durch einen Bilder Upload in euren Beitrag).
Alternativ könnt ihr auch die Forums-Bildergalerie benutzen und hier in einem Beitrag auf die Bilder in der Galerie verweisen.
Antworten

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Jep, vielen Dank für den Tipp, ich werde die Gabel (-brücken) eh noch ein paarmal "anprobieren" müssen,
da ich noch die genaue Position der Lenkanschläge und die Bohrungen für die Lenker - Böckchen ermitteln muß... :roll:
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2640
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Walta »

Bis zum nächsten Frühjahr hast du ja noch etwas Zeit. ;) Na dann gutes Gelingen. :thumbup:
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Danke, und da man von Gold nie genug haben kann fanden sich noch ein paar güldene Brembo - Bremssättel in meinem Fundus:


P1100838 (Copy).jpg

P1100839 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

... und falls jetzt Einer denkt: "Lenkanschläge !! Auf der unteren Gabelbrücke fehlen doch Lenkanschläge !
Wer verhindert denn den Kontakt zwischen dem Tank und den Gabelholmen??"
Den kann ich beruhigen, denn inzwischen konnte ich in der hauseigenen Design- und Entwicklungsabteilung
einen ersten flüchtigen Blick auf die neuen Lenkanschlag - Prototypen werfen,
man(n) beachte die grazile Anmut, das mond - runde Aussendesign und die
vollintegrierten Edelstahl - Befestigungsschrauben, die zweckdienliche Form
folgt hier eindeutig der Funktion, die sich gleich beim allerersten Anblick erahnen
läßt... :mrgreen: :crazy: :ugeek:


P1100857 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4547
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Atschy »

Austauschbare Lenkanschläge vorausschauend durchdacht, da sich das Projekt bis heute so toll entwickelt hat finde ich es schön mit anzusehen wie sich die Kreative Denkanstalt zeigt :mrgreen: :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Heute ging es dann endlich am Motorrad los, erstmal alles abschrauben:
P1100861 (Copy).jpg
P1100859 (Copy).jpg


Wie ihr seht hab ich erstmal die obere Gabelbrücke entfernt,
zum Abstecken des Zündschlosskabels mußte ich den Hauptscheinwerfer öffnen
um den grünen Stecker zu ziehen,
damit ich Brücke mit Schloss demontieren konnte:
P1100864 (Copy).jpg
Und schon zeigte sich die erste kleine Hürde (Problem schreib ich nicht, denn hier im Schwäbischen gibt es das Wort ja gar nicht ;) :mrgreen:) :

Die 2 Schrauben, mit dem das Schloß an der Brücke befestigt ist, haben zwar einen Vielzahn (Torx),
aber auch einen störrenden Nippel in der Mitte, der erstmal weg muß,
also ab auf die Fräsmaschine:
P1100867 (Copy).jpg
P1100869 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4547
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Atschy »

Wie jetzt du hast keinen passenden Steckaufsatz für die Schrauben in deiner Werkstatt, jetzt bin ich Überrascht. :wtf:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Nö, ich hab nicht jedes Spezial - Tool hier in meiner Tool - Box, wie man heute so schön sagt.
Ehrlich gesagt war der größte meiner Torx - Bits (T30) noch etwas zu klein für die Schrauben,
aber bevor ich da 15km (ich wohn auf dem Land) in den nächsten Baumarkt fahre
(und etwas kaufe was ich die nächsten 10 Jahre eh nicht mehr brauche),
habe ich, voller Tatendrang , den ich nunmal in mir verspürte, einfach einen größeren Fräser eingespannt
und habe die ganzen Schraubenköpfe abgefräst, mit genau dem gleichen Ziel:

Zündschloss und Gabelbrücke erfolgreich getrennt !!! :mrgreen: :mrgreen:

(... und wieder ein paar Euro mehr in der "Umbau - Kasse" ;) :D :D )

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Heute kamen dann schon meine neuen Titan - Bremssattelbefestigungsschrauben mit der Post :mrgreen: :


P1100899 (Copy).jpg
P1100901 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4547
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Atschy »

Ja mit dem Werkzeug ist es manchmal wirklich so, es wird dann nur einmal oder nur selten gebraucht und wenn man die Möglichkeiten hat und vor allem sowieso schon bei verändern ist, ist dein weg genauso gut :thumbup:

Beim stöbern alter Bilder habe ich einen interessanten Lenker wieder gesehen,
wäre das nicht auch was für Dich :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Sehr interessanter Lenker, handwerklich super gemacht, nur erschließen sich mir nicht ganz die äußeren Gelenke:
Warum sollte man den Lenker da nach oben oder unten drehen wollen?? Ergibt dann wohl keine ergonomische "Greif"- Position mehr... :shock:

Ich selber übernehm da meinen vorhandenen Lenker wieder, der ist noch gar nicht so alt, super bequem, und passt zu meiner Fahrweise
"wie Arsch auf Eimer" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Evt. werd ich unter die "Riser" noch ein paar längere "Lenkererhöhungen" aus Alu drehen
(einer meiner Vorgänger hat ja schon welche aus Kupfer unterlegt),
da die Fuhre ja mit der kürzeren USD - Gabel vorne etwas tiefer kommt... :thumbup:
P1100692 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Hier mal ein paar Bildchen von d er ersten Anprobe,
sorry für die schlechte Bildqualität aber es war leider schon dunkel in meiner alten Garage,
da gibt meiner alte Photo nicht mehr her... :roll: :roll:
P1100905 (Copy).jpg
P1100909 (Copy).jpg
P1100906 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Hier mal etwas hellere Bildchen:
P1100915 (Copy).jpg
P1100916 (Copy).jpg
P1100920 (Copy).jpg
P1100919 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Bigblock
User
User
Beiträge: 90
Registriert: 19. Dez 2012 13:18

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Bigblock »

Schaut echt gut aus dein Projekt,
Ich hatte auch mal die Idee auf USD umzurüsten. Hab dafür ne Gabel von ner 11er Gixxer Bj. 1996 besorgt und angepasst. Wenn ich, wie im anderen Themenverlauf schon erwähnt, die 14er wirklich behalt mach ich mich vl ran. Da brauch ich dann aber viel tech. Unterstützung. Mir fehlen zum Teil die Geräte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Bigblock hat geschrieben: 8. Dez 2023 16:00 Hab dafür ne Gabel von ner 11er Gixxer Bj. 1996 besorgt und angepasst. Wenn ich, wie im anderen Themenverlauf schon erwähnt, die 14er wirklich behalt mach ich mich vl ran. Da brauch ich dann aber viel tech. Unterstützung. Mir fehlen zum Teil die Geräte.
Ja, mach das, deine 1100er USD - Gabel passt wohl eh etwas besser, da sie länger ist. :thumbup:

Ich helfe gerne mit Rat und Tat, hab ja eine kleine Drehmaschine und eine Fräsmaschine im Keller.
Ein neues Gabelschaftrohr mit den dazu gehörigen Gewinden kann ich leider nicht herstellen,
aber ein paar Buchsen oder Distanzen sind gar kein Problem... ;) :mrgreen:

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Inzwischen habe ich mir 2 Distanzen mit jeweils 2 mm Stärke gedreht und gebohrt, die unter die vorderen Bremsscheiben kommen :thumbup: :
P1100924 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Bei mir gab es leider eine kleine Verzögerung da das obere Lenkkopflager etwas "komisch" aussah,
die eingeklebte Lagerschale aussen 51mm hat (anstatt original 47mm), ist wohl vom Fahrwerksguru Emil Schwarz,
da dauerte es etwas bis ich ein passendes neues Lager bekam... :? :shock: :cry:

Hier mal das Präzisionslager mit der eingepressten angefertigten Nutmutter, nachdem ich sie mit etwas Gewalt voneinander getrennt hatte...
P1100925 (Copy).jpg
Hier die größere Aussenschale in meinem Rahmen:
P1100941 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Bigblock
User
User
Beiträge: 90
Registriert: 19. Dez 2012 13:18

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Bigblock »

Wie wurde das gelöst mit der größeren Lagerschale? Wie wurde der Lagersitz im Rahmen umgebaut damit das passt?

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Der Rahmen muss wohl auf einer Fräsmaschine gewesen sein, denn der Lagersitz wurde von 47mm auf 51,nochirgendwas mm aufgefräst,
damit die 51er Aussenschale locker reinpasst und deshalb eingeklebt wurde, Hintergrund ist wohl daß sich die Lagerschale dabei nicht verformen kann, da das Einbringen völlig drucklos funktioniert.
Der große Aussendurchmesser wurde wohl gewählt damit man ein Lager mit Innendurchmesser 30mm verwenden kann (original 25mm) um die angefertigte Buchse mit ca. 2,5mm Wandstärke möglichst stabil zu halten.
Diese wurde ja oben zur Nutmutter mit Innengewinde ausgebildet und wurde ins Lager eingepresst
um das Spiel zwischen Gabeldorn und original aufgeschobenen Lager, das es wohl öfters gibt, abzuschaffen,
läßt sich aber alles auch hier nachlesen:

https://www.emilschwarz.de/lenkkopf-lager
Benutzeravatar

Bigblock
User
User
Beiträge: 90
Registriert: 19. Dez 2012 13:18

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Bigblock »

Okay, coole Sache. Auf was ich hinaus will ist die restliche Wandstärke des Lagersitzes, des Rahmens . Wurde da was rundherum geschweißt? Wird das Material dann nicht zu dünn?

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Na, da bleiben noch 2-3 mm vom Rahmen aussenrum, und der ist ja aus Stahl...
P1100940 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Originallager wäre ja 25 x 47 x 15, Bezeichnung 32005.

Aber, wie schon erwähnt, hat ja meine Lagerschale im Rahmen oben den Aussendurchmesser von 51 mm.
Und die wollte ich auch drin lassen, da ja wohl durch die Art des Einbau's eine 100% ige Rundheit gewährleistet ist.

Vorgestern bekam ich dann ein neues Kegelrollenlagenlager in 26 x 52 x 15,
Bezeichnung 639174, das ich mir vor ein paar Tagen schon vorsorglich bestellt hatte,
und siehe da, der Aussenring ist 1mm dicker, was man sofort sah,
und deshalb passt das Lager selbst vom Aussenmass ganz exakt in meine Suzi
und ihre eingeklebte Lagerschale .... :thumbup:


Lediglich das Innenmaß ist mit 26 einen Millimeter größer als mein Gabelschaft - Durchmesser in diesem Bereich,
aber da das Lager schonmal da war und mir die "Emil - Schwarz - Methode" (keine Toleranz) irgendwie zusagt,
packte mich der Ehrgeiz, und nachdem ich die Hypothenuse, den Satz des Pythagoras und das A - Quadrat
durch das B - Quadrat ins C - Quadrat verschob
errechnete ich mir eine imaginäre runde Buchse als Distanz mit lediglich 0,5mm Wandstärke ,
...und Ja, die Schulzeit ist schon ein Weile her, aber was zählt, ist nunmal das Ergebnis,
ganz egal von wem es früher abgeschrieben wurde.. ;) :mrgreen:

Aber da ich eine imaginäre Buchse nicht durch Raum und Zeit bewegen konnte mußte die Idee in's reale Leben umgesetzt werden:

Die Möglichkeit, die Emil Schwarz - Spezialmutter abzudrehen schied schonmal aus,
da deren Innengewinde nicht mehr richtig auf meinem geschraubten neuen Gabeldorn hält und "durchrutscht"... :roll: :roll:

Also selber machen, aber eine exakte Buchse mit lediglich 0,5mm Stärke auf meiner verbogenen China - Tisch - Drehmaschine
anzufertigen schien völlig unmöglich, völlig ausgeschlossen und ein Ding aus einer anderen Welt... :o :( :| :crazy:

Ich habe es natürlich trotzdem (oder gerade deshalb) gemacht :mrgreen: :

Das Material muß bei dieser geringen Wandstärke natürlich sehr fest sein und so fand ich in meinem Reste - Körbchen
eine originale Achsdistanzbuchse mit 20mm Innendurchmesser (nicht 25mm, da ich ja den Innendurchmesser ein klein wenig geringer, ca. 24,98 mm oder so, machen wollte damit es saugend auf mein Gabelrohr passt), die diese Eigenschaften vorwies,
die Späne beim Drehen waren blau und glühten, was ich als Laie schonmal sehr positiv bzgl. der Festigkeit des Materials fand... ;) :roll: :mrgreen:

Hier ml ein paar Impressionen, die fertige Buchse (rechts) hab ich dann Mit Hilfe einer Buchse (links) auf's Lager aufgepresst,
0,0 mm Toleranz waren da das ausgegebene und erreichte Ziel, da ging kein halbes "Muckensäckele" mehr dazwischen... ;)
P1100930 (Copy).jpg
P1100944 (Copy).jpg
P1100949 (Copy).jpg
P1100950 (Copy).jpg
P1100956 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4547
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Atschy »

Oh da weiß ich schon gar keine Antwort mehr rauf, und deshalb hast du mein Respekt verdient, tolle Arbeit :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Vielen Dank! :mrgreen:

Nächster Step, oder wie man jetzt in Neudeutsch so sagt:

Mir selbst ist es eigentlich sch... egal, hab ich den letzten 30 Jahren eh nie benützt,
aber manche "TÜV - Heini's" machen da ja ein Palawerschiss drumrum, als ob es nichts Wichtigeres auf der Welt gäbe
und das Überleben des Abendlandes davon abhängig wäre... :roll: :roll:

Ja, genau, das LENKSCHLOSS, des Prüfer's liebstes Kind,
und dabei wollte ich trotz der dicken Gabelbrücken die originale Mechanik völlig funktionstüchtig beibehalten,
weshalb ich dann Teile der oberen Brücke gezielt "ausfräsen" mußte,
denn bekanntlich muß ja das Runde (der Stift vom Zündschloss) in's Eckige (die Aussparung am Rahmen) :yawn: :

Vorher:
P1100914 (Copy).jpg
Mittendrin:
P1100968 (Copy).jpg
Alles montiert und "habe fertig", voll funktionstüchtig:
P1100972 (Copy).jpg
P1100975 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Michael90
User
User
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Michael90 seine GSX 1400 :-)

Beitrag von Michael90 »

Und wenn es schonmal läuft, dann läuft's:

Nächste Lösung (das Wort "Problem" gibt es bei uns im Schwäbischen ja gar nicht ;) :D ):

Instrumente!! Denn schließlich möchte ich auch weiterhin anhand der Zeiger ablesen
ob ich gerade mit 145 km/ oder doch nur 137 km/h durch die 30er - Zone fahre ;) :D

Die obere Brücke wollte ich nicht noch mehr bearbeiten, deshalb flexte ich die vorderen ca. 2cm der Instrumentenhalterung
vorne ab, drehte zwei Distanzbuchsen die ich mit Hilfe zweier gerader Halter unten an die Brücke schraubte,
ich hoffe, auf den Bildern kann man halbwegs was erkennen:
P1100977 (Copy).jpg
P1100978 (Copy).jpg

Vorläufiges Ergebnis von oben, ja, der ungleichmäßige Spalt neben dem Zündschloss gefällt mir auch nicht so recht :roll: :
P1100979 (Copy).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten