Conti Road Attack 3

Forum für eure Reifenerfahrungen

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2017
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Conti Road Attack 3

Beitrag von Georg » 1. Jul 2017 22:30

Hat da schon Jemand Erfahrungen auf der 14er ?
Wollte vor dem Alpenurlaub mal etwas agilere Reifen aufziehen und habe den Ersten Road Attack noch in guter Erinnerung.

Wer den 3er noch nicht gesehen hat,....:

https://www.youtube.com/watch?v=2eJWeUHpncA

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4169
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Steve » 1. Jul 2017 23:19

Der 3er soll sehr gut sein und deutlich bessere Fahreigenschaften bei Regen aufweisen als der 2er.
Hätte es für die BKing schon eine Freigabe für den 3er gegeben, hätte ich ihn dieses Jahr auf Sardinien getestet...
Bei der 14er bin ich derzeit noch mit dem Roadtec01 unterwegs :thumbup:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 1. Aug 2017 10:31

*push*

Hat jetzt schon jemand Erfahrungen?
Da ich demnächst in die Alpen fahr will ich mir vorher besser noch nen neuen Reifensatz aufziehen.
Mit den T30 Evo war ich eigentlich bisher sehr zufrieden, habe aber seitdem ein zunehmendes Vibrationsproblem in der Gabel (zwischen Tacho 140 und 180 etwa).
Mich interessiert vor allem wie sich der RA3 in Sachen Laufleistung schlägt im Vergleich zu anderen Reifen. Will ja nicht auf der Tour nochmal wechseln müssen ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1295
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 1. Aug 2017 17:03

laufleistung kann ich nichts dazu sagen habe ihn jetzt knappe 2500 km drauf :wave: ist ein unterschied wie tag und nacht zum t30 :wave: im positiven sinne :thumbup: :wave:

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 1. Aug 2017 20:30

Danke, :wave:

hab ihn grad geordert obwohl der Preis schon gut angezogen ist :o

Wo genau siehst Du denn die Unterschiede?
Ich war mit dem T30Evo bis auf die Vibrationsorgie (wo noch der Beweis aussteht das es wirklich am Reifen liegt) eigentlich ja zufrieden: handlicher und etwas komfortabler als der Angel GT, dabei zielgenau und sehr linear in Schräglage, also kein Kippen oder Aufstellen bei bestimmten Winkeln. Leiser ist er auch noch und bei Nässe habe ich auch kein Problem gehabt, höchstens meine Mitfahrer ("hast du nicht gesehn das es nass ist?") :angel:
Wenn das alles beim Conti noch gesteigert wird ist mein Lappen ja in ernster Gefahr ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2017
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Georg » 1. Aug 2017 21:06

Aufgezogen und kurz angefahren habe ich der 3er jetzt.
Richtig was sagen kann ich erst nächsten Monat, wenn ich aus den Alpen zurück bin. ;)

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1295
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 2. Aug 2017 17:44

nach meinem empfinden noch spurtreuer als der t30, bei nässe habe ich erst ein paar hundert km möchte da noch keine aussage tätigen, er lenkt einfacher ein in kurven beim t30 musste ich drücken hier muss ich aufpassen das ich nicht übermütig werde :wave:

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 7. Aug 2017 06:55

Nachdem mir beim T30Evo im direkten Vergleich zum Angel GT auch erhöhter Widerstand beim Einlenken aufgefallen ist habe ich mich mal auf die Ursachensuche begeben.
Es liegt dran wie der Vorderreifen abgefahren wird, war zu erwarten. Laufleistung ca. 12tkm (HR bei 10tkm gewechselt, vorne noch 3mm gemessen und für gut befunden). In der Mittellage leict gewölbt, dann an beiden Seiten ein leichter Wulst, mit der Hand zu fühlen, danach starkabfallend nach außen.
Also ne Art Dachform mit abgeplattetem Mittelteil. Das ein Vorderreifen auf der Flanke mehr verliert als in der Mitte ist mir nicht neu, diese Wülste aber schon.
T30Evo_Kante.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1295
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 7. Aug 2017 09:23

das gleiche hatte ich auch hinten , da rutscht dir das ganze moped weg :shock: da geht einem der a..... auf grundeis :oops: deshalb habe ich nach 15 jahren brigdestone auf den conti gewechselt :)

Benutzeravatar

Andre
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 19. Apr 2017 16:48

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Andre » 7. Aug 2017 21:34

2 mal Bridgestone - nie wieder Bridgestone :thumbdown:

Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2017
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Georg » 7. Aug 2017 22:43

Andre hat geschrieben:
7. Aug 2017 21:34
2 mal Bridgestone - nie wieder Bridgestone :thumbdown:
Sehe ich auch so. :thumbdown:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 7. Aug 2017 23:48

Ich nicht, immerhin fing der VR erst dann an Zicken zu machen als die Lebenserwartung von anderen Reifen wie Angel GT schon längst überschritten war.
Und der vielgescholtene BT020 war Anfang der 2000er der Reifen, Vorbild von Reifengenerationen um mal etwas pathetisch zu werden. Fahrt mal nen Metzeler aus derselben Generation dagegen, Z1 z.B. :roll:
Also lasst mal die Kirche im Dorf, wenn einem der Reifen in seinen Eigenschaften nicht gefällt schön und gut, aber gemeingefährlich sind Brückensteine nun nicht. :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1295
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 8. Aug 2017 14:22

sehe ich auch so war immer zufrieden mit den reifen :wave: mich stört halt der vertrauensverlust auf den letzten paar mm :think: da lassen die so plötzlich nach meiner meinung nach. da spart man nichts wenn man das moped nicht halten kann, die reifenkanten bauen dermassen hubbel auf, und in der mitte könntest du auf der bab noch tausende km machen :think: so war das bisher noch bei keinen meiner reifen und ich möchte nicht nochmal um einen guten halben meter mit der dame hinten drauf wegrutschen :thumbdown: :shock: :thumbdown:

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 8. Aug 2017 21:05

Am HR habe ich die Wulstbildung nicht bemerkt, bin aber auch fast nur solo unterwegs.

Auf jeden Fall hätte ich in der Situation auch den Reifentyp gewechselt, Klaus! :angel: :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1295
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 9. Aug 2017 14:24

bekomme leider hier drin, die bilder nicht hochgeladen :think:

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 9. Aug 2017 16:54

Zu groß?
Verkleinern und zwischenspeichern, z. B. mit Irfan View.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2017
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Georg » 9. Aug 2017 20:36

Klausgsx1400 hat geschrieben:
9. Aug 2017 14:24
bekomme leider hier drin, die bilder nicht hochgeladen :think:
Ja das Problem kenne ich auch. Gerade bei "Hochkantbildern".
PICR.DE hat das richtige Format gekennzeichnet.

" Für Foren aus dem letzten Jahrhundert " :mrgreen:

Passt !

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4169
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Steve » 9. Aug 2017 22:20

Georg hat geschrieben:
9. Aug 2017 20:36
Klausgsx1400 hat geschrieben:
9. Aug 2017 14:24
bekomme leider hier drin, die bilder nicht hochgeladen :think:
Ja das Problem kenne ich auch. Gerade bei "Hochkantbildern".
PICR.DE hat das richtige Format gekennzeichnet.

" Für Foren aus dem letzten Jahrhundert " :mrgreen:

Passt !

Gruß
Georg
Maximal erlaubte Bildgröße WAR bisher: 1280 x 1280 pixel
Maximal erlaubte Bildgröße IST ab jetzt: 2500 x 2500 pixel
Maximale Dateigröße betrug bisher 5 MB und das ist auch jetzt noch so ;)

Meiner Meinung nach ist es unsinnig Bilder größer als 1980 x 1080 pixel in ein Forum hochzuladen...
Die meisten Monitore zeigen nicht mehr als FullHD an.

PS: Wenn ihr ein Android Smartphone nutzt, könnt ihr euch die kostenlose App: "Fotos und Bilder verkleinern" installieren (nutze ich auch).
Die ist recht einfach aufgebaut und macht genau das was sie soll.
...damit passen dann auch die Bilder der 25 Megapixel Handycam ins Forum :mrgreen:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 13. Aug 2017 07:36

Jetzt sind bei meiner Dicken auch die Contis drauf, hat etwas länger gedauert da erst der falsche Vorderrerifen (RA3 GT) geliefert wurde. Und für GT (= für schwere Tourer) ist unser Rehlein zu leicht! :shock: Zumindest wenns nach den Reifenfreigaben geht. Fahrbar wird er mit Sicherheit sein, aber im Falle eines Un-Falles freuen sich über sowas die Versicherungen und Anwälte . Also 1 Tag länger gewartet und jetzt gehts rund ;)
Erster Kurzeindruck: kein Trennmittel, dadurch keine ersten Angstkilometer und ein schön gleichmäßiges Einlenkverhalten. Aus der Mittellage ein wenig behäbiger als der T30 Evo, zumindest beim ersten Kreisverkehr. Der Ersteindruck ist aber sehr harmonisch und vertrauenerweckend.
Ich hab noch nicht nachgemessen aber der Vorderreifen wirkt optisch schmaler als der T30 und auch der Angel GT an den er mich auf den ersten Kilometern schon erinnert.
Jetzt wird gepackt und dann gehts auf zum Reifen testen nach Frongroisch! :)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1173
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau o. blau/weiß
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 51

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Short-Neck » 13. Aug 2017 07:58

Na dann viel Spaß, mein Neid ist mit Dir :angel:
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4169
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Steve » 13. Aug 2017 11:46

Jepp, viel Spaß und berichte weiter über den Reifen (hab den auch auf meiner ToDo Liste) :-)
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 13. Aug 2017 17:07

Danke! :) :wave:
Hab noch kurz gemessen: Breite vorne 118, hinten 190 (vorne Meßschieber, hinten nur mit Gliedermaßstab gepeilt)
Profiltiefe mittigst gemessen vorne 5,0, hinten 7,9 :o
Da ist aber gut Futter drauf :mrgreen:

Bin dann mal weg! :wave: :wave: :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3123
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 58

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Atschy » 14. Aug 2017 08:14

schönen Urlaub und viel Spaß :wave:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1001
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 19. Aug 2017 08:03

Danke!
Kurzes Zwischenfazit nach Vogesen, Jura und Vercors:
Vom Einlenkverhalten, Stabilität in Schräglage und Haftungsvemögen Top! :thumbup:
Stabilitätt bei BAB Etappen konnte der T30 etwas besser, aber geschenkt.
Einen Makel habe ich aber gefunden: Shimmy! :shock:
Solo nur ansatzweise, aber beladen kann ich zwischen 50 und 70 kaum eine Hand vom Lenker nehmen.
Beschleunigen verbessert es etwas, aber das Anfahren von Kehren ist schon anstrengend, da man die Unruhe auch beim Bremsen in dem Bereich spürt.
Aber ohne Gepäck: ein Traum! :D
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1857
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Walta » 19. Aug 2017 09:36

Ich kann mir nicht vorstellen dass das am Reifen liegt. Eher an der Fahrwerkseinstellung. Solo > Gepäck - Sozia. Luftdruck?

Gruß Walter
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Antworten