Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Forum für Beleuchtung, elektronische Komponenten, Batterie und Stromerzeugung, ECU und alles was sonst noch an der Gixe mit Elektronik zu tun hat

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Schwabenmax
gewerblicher Anbieter
gewerblicher Anbieter
Beiträge: 41
Registriert: 31. Jan 2012 20:42
Bike: GSX 1400, V-Max 1500ccm

Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Schwabenmax » 21. Sep 2013 16:33

Hallo Leute,
heute bei eine Ausfahrt über die schw. Alb plötzlich Totalausfall aller Instrumentenanzeigen, Blinker, Rücklicht - Bremslicht, Hupe.
Noch funktionieren, Anlasser, Benzinpumpe, Hauptscheinwerfer, Killschalter am Seitenständer, Heimfahren ging.
Alle Sicherungen geprüft sind OK.
Ich Tippe auf einen Kabelbruch oder defekte Steckverbindung.
Bevor ich das Motorrad zerlege, wer hat eine Idee wo ich suchen sollte. es müsse ja sicher ein spezielles Kabel / Steckverbindung oder vielleicht ein Rele sein.
Für jede Sinnvolle Hilfe bin ich dankbar !!!
Grüße Helmut

Benutzeravatar

motoro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 604
Registriert: 17. Jul 2011 10:05
Bike: GSX 1400
Wohnort: nördliches Saarland
Alter: 53

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von motoro » 21. Sep 2013 17:19

Hi,
hast du schon die Steckverbindungen im Scheinwerfer gecheckt?

Ist relativ schnell gemacht u. wenn es daran nicht lag kannst du die Stecker schon mal ausschließen.

Gutes Gelingen :thumbup:
Gruß, Ralf

Spontanität muss sorgfältig geplant werden ;-)

Der Winter ist die Zeit, in der es zu kalt ist das zu tun, wofür es im Sommer zu heiß war ;-)


Themenstarter
Schwabenmax
gewerblicher Anbieter
gewerblicher Anbieter
Beiträge: 41
Registriert: 31. Jan 2012 20:42
Bike: GSX 1400, V-Max 1500ccm

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Schwabenmax » 21. Sep 2013 17:38

Hallo,
hab eben alle Steckverbindungen unterhalb Scheinwerfer, Zündschloss usw. geprüft sehen gut aus, daran sollte es nicht liegen.
Gibt es was unterm Tank oder unterhalb Sitz was in Frage käme ?

Irgendwie muß es sich um ein Zentrales Problem handeln, also eine Verbindung die diesen Stromkreis ( Instrumente-Hupe-Blinker-Rücklicht) ausfallen lässt.
Grüße Helmut

Benutzeravatar

Volker
Co. Administrator
Co. Administrator
Beiträge: 1002
Registriert: 8. Apr 2011 11:44
Bike: GSX 1400
aka: IG Gründer
Wohnort: Essen
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Volker » 21. Sep 2013 17:53

Hi,

hatte ich schon mal als Fehler, da gab es einen Kurzschluß in der Hupe :-) Insofern würde ich noch einmal die Sicherung checken, denn genau die von Dir genannten Teile liegen auf einer Sicherung. Im Scheinwerfer glaube ich eher nicht, denn von da verteilt es sich eher und die Hupe wird vorher vom Kabelbaum abgezwackt.

Nehme mal den linken Sitendeckel ab, zwischen Luftfilterkasten und Rahmen ist ein schwarzer Stecker. Das müsste der Kabelbaum sein der nach vorne geht, wenn es nicht die Sicherung ist, dann könnte das der Stecker sein der vielleicht locker ist.

Cu
Volker
Alles unter 1400ccm gehört auf den Radweg und hat niGS auf der Straße zu suchen ;)


Themenstarter
Schwabenmax
gewerblicher Anbieter
gewerblicher Anbieter
Beiträge: 41
Registriert: 31. Jan 2012 20:42
Bike: GSX 1400, V-Max 1500ccm

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Schwabenmax » 21. Sep 2013 19:42

Hallo Volker,
Dein Tip war genau richtig, Herzlichen Dank !
Asche auf mein Haupt, unter Alterschwachsichtigkeit zu leiden ist bei sowas kein Spaß.
Zur Vorgeschichte, ich hatte gestern einen abgebrochenen Hupenhalter ausgetauscht, hatte immerhin gut 80000 Km gehalten.
Kurz vor Ausfall der Instrumente hat mir ein Autofahrer in Fronstetten die Vorfahrt genommen und ich wollte hupen, es kam aber nix raus.
1 Km später bei Stetten a.k.M. hab ich bemerkt das alle Instrumente ausgefallen sind, angehalten und alle Sicherungen überprüft und nichts gesehen.
Durch Deinen Hinweis nochmal genauer hingeschaut und tatsächlich die Sicherung war der Übeltäter.
Das die kaputt ist .............kann man fast nicht sehen !
Fotos Sicherung; Hupenhalter und meine GSX 1400, 87000 Km.

Ich wollte noch Bilder einstellen, klappt irgendwie nicht mein Rechner stürzt ab !?

Grüße Schwabenmax / Helmut

Benutzeravatar

Matthias
ehem. Team-Mitglied
ehem. Team-Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 8. Apr 2011 12:51
Bike: GSX1400 , CB1100EX
Wohnort: Berlin

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Matthias » 24. Sep 2013 10:18

Problem gelöst :D
Hatte vor zwei Jahren das gleiche Prob.
Und wie Volker geschrieben hat, war bei mir auch die (rechte) Hupe der Übeltäter, Kabelisolierung abgescheuert und dadurch Kurzschluß und Sicherung raus, hat 'ne Weile gebraucht, die Scheuerstelle zu finden. Blöd ist vor allem das Nichtfunktionieren des Bremslichtes! :!: Und der Blinker :!: Bin dann in der Gruppe (vorsichtig) in der Mitte nach Hause gefahren.

Gruss Matthias
IT'S ONLY GSX, BUT I LIKE IT 8-)
Also my CB1100EX :-)


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3235
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 59

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Atschy » 24. Sep 2013 13:56

so einen Fehlermuss man nicht unbedingt haben, aber schön zu wissen ist doch, das es Leute gibt die sich sowas merken und die Lösung bekannt geben :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Alex
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 255
Registriert: 1. Jun 2011 20:19
Wohnort: Essen
Alter: 45

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Alex » 25. Sep 2013 12:13

Atschy hat geschrieben:so einen Fehlermuss man nicht unbedingt haben, aber schön zu wissen ist doch, das es Leute gibt die sich sowas merken und die Lösung bekannt geben :thumbup:

Das ist es was unser Forum ausmacht!!!!
Es gibt immer hilfsbereite aus unserer Gemeinschaft die richtig Ahnung haben und anderen aus der Patsche helfen.

Immer ein tolles miteinander hier. Ich hab mich noch nie in einem Forum so wohl gefühlt :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Gruß
Alex
...das Leben ist zu schön um immer nur artig zu sein

Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1886
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Walta » 25. Sep 2013 23:14

Alex hat geschrieben:Das ist es was unser Forum ausmacht!!!!
Es gibt immer hilfsbereite aus unserer Gemeinschaft die richtig Ahnung haben und anderen aus der Patsche helfen.
Immer ein tolles miteinander hier. Ich hab mich noch nie in einem Forum so wohl gefühlt :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Gruß
Alex
Jo Alex, da hast Du wohl recht. In anderen Foren herrscht oft ein rauer Ton.
Ein Motorrad mit Niveau, für Fahrer mit Niveau. :thumbup:
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Benutzeravatar

Daniel
Profi User
Profi User
Beiträge: 1353
Registriert: 24. Apr 2011 22:35
Bike: BMW R1200GS Adventure 2012
Wohnort: Frankfurt, Berkersheim
Alter: 55

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Daniel » 26. Sep 2013 07:31

für Fahrer mit Niveau.
In dem selbst wir uns tummeln dürfen :D
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,aber nicht jeder hat den selben Horizont

Benutzeravatar

Hajo
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 407
Registriert: 25. Apr 2011 10:25
Bike: XTZ 750 & GSX 1400
Wohnort: Aichwald

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Hajo » 26. Sep 2013 08:41

Daniel hat geschrieben:
für Fahrer mit Niveau.
In dem selbst wir uns tummeln dürfen :D
Warum hast Du
Walta hat geschrieben:Ein Motorrad mit Niveau
weggelassen :lol:
Gruß Hajo

Nur wer die Weisheit mit Löffeln gefressen hat kann klugscheissen!

Benutzeravatar

Daniel
Profi User
Profi User
Beiträge: 1353
Registriert: 24. Apr 2011 22:35
Bike: BMW R1200GS Adventure 2012
Wohnort: Frankfurt, Berkersheim
Alter: 55

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Daniel » 26. Sep 2013 12:20

Weil ich euch nicht beleidigen wollte ;) :D
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,aber nicht jeder hat den selben Horizont

Benutzeravatar

Greatgonzo
User verstorben
Beiträge: 2193
Registriert: 11. Apr 2011 18:30
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: HH-Wilhelmsburg

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Greatgonzo » 14. Aug 2017 17:50

So , den Mist hatte ich heute auch, Totalausfall der Armaturen! Was mich bloss wunderte , das es laut Beschriftung die Blinkersicherung sein sollte.
Egal , Sicherung getauscht alles wieder fein! :thumbup:
Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder

Nicht jeder ,der dich Freund nennt ,ist auch einer.
Ist von mir!

Info by :
Ingo ist am 09.03.2018 von uns gegangen.
R.I.P. Ingo !

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2037
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Georg » 14. Aug 2017 22:19

Das Problem hatte ich auch schon mal, beim Treffen bei Suzuki Nordhorn.
Zubehörhupe 3 x betätigt und Sicherung durch. :o

Ende Gut , alles gut.

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1370
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Klausgsx1400 » 14. Aug 2017 23:15

warum hat es die sicherung rausgehauen :?: :think:
gibt es da scho a begründung :think:

Benutzeravatar

Greatgonzo
User verstorben
Beiträge: 2193
Registriert: 11. Apr 2011 18:30
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: HH-Wilhelmsburg

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Greatgonzo » 15. Aug 2017 16:46

Nehme an Materialfehler, Kulanzantrag in Arbeit. ;)
Keine Ahnung , warum , aber alles wieder gut!!
Elektrik , das unbekannte Wesen!! :crazy: :crazy:
Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder

Nicht jeder ,der dich Freund nennt ,ist auch einer.
Ist von mir!

Info by :
Ingo ist am 09.03.2018 von uns gegangen.
R.I.P. Ingo !


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1370
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Klausgsx1400 » 15. Aug 2017 20:22

die manensgebebrin war ja au weiblich :wave:
die wissen au net was se wollen :wave:

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2037
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Georg » 15. Aug 2017 20:47

Kurzschluß durch Defekt der Hupe. Sicherung zerstört. Leider ist das bei den verbauten Schmelzsicherungen nicht immer gleich erkennbar.
Da hilft nur durchmessen.

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1370
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Klausgsx1400 » 16. Aug 2017 04:15

:wave: danke georg :wave:
dann weiss ich ja jetzt, was zu tun ist im falle eines falles :wave:

Benutzeravatar

Andre
User
User
Beiträge: 38
Registriert: 19. Apr 2017 16:48

Re: Elektrik Problem dringend Hilfe erbeten

Beitrag von Andre » 16. Aug 2017 12:20

Danke für den Tip mit dem Durchmessen :)

Antworten