Tachometereinheit

Forum für Beleuchtung, elektronische Komponenten, Batterie und Stromerzeugung, ECU und alles was sonst noch an der Gixe mit Elektronik zu tun hat

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
0815nemesis
User
User
Beiträge: 45
Registriert: 21. Mai 2011 13:17
Bike: na GSX1400
Wohnort: bei Weimar
Alter: 46

Tachometereinheit

Beitrag von 0815nemesis » 3. Apr 2017 17:57

Hallo alle miteinander ...

mir hat es die komplette Tachometereinheit komplett zerlegt. Das heißt abgerissen und zerbröselt. :cry:
Meine Frage an dieser Stelle ist nun ,kann man diese eigentlich durch eine universale Kompakteinheit aus dem Zubehör ersetzen?
Ich befürchte ja es gibt sicher Probleme mit sämtlichen anderen Anzeigen wie Tankanzeige und diverse Kontrollleuchten die ja alle
auf der Platine sitzen und durch sie gesteuert werden.
Gibt es also eine alternative zum org. Anzeigeinstrument?


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1276
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Tachometereinheit

Beitrag von Klausgsx1400 » 3. Apr 2017 18:04

:wave: da gibt es tacho von mogadet, bei louis im katalog, aber ob die auch alle bisher bekannten funktionen an der 14er können ? bin ich leider überfragt.
ich habe noch eine komplette einheit übrig :wave:

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2013
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 61

Re: Tachometereinheit

Beitrag von Georg » 3. Apr 2017 22:23

Bis jetzt habe ich keinen gesehen, der eine von den Zubehörteilen erfolgreich verbaut hat.
Zeig mal Bilder von deinem zerstörten Tacho, vielleicht läßt sich noch was retten.

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Themenstarter
0815nemesis
User
User
Beiträge: 45
Registriert: 21. Mai 2011 13:17
Bike: na GSX1400
Wohnort: bei Weimar
Alter: 46

Re: Tachometereinheit

Beitrag von 0815nemesis » 3. Apr 2017 23:26

Georg hat geschrieben:
3. Apr 2017 22:23
...
Zeig mal Bilder von deinem zerstörten Tacho, vielleicht läßt sich noch was retten.

Gruß
Georg
Mach ich sowie ich Gelegeheit dazu habe. Bin leider dabei auch leicht beschädigt worden. :roll:


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3102
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 58

Re: Tachometereinheit

Beitrag von Atschy » 4. Apr 2017 03:42

dann mal gute Besserung...
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Themenstarter
0815nemesis
User
User
Beiträge: 45
Registriert: 21. Mai 2011 13:17
Bike: na GSX1400
Wohnort: bei Weimar
Alter: 46

Re: Tachometereinheit

Beitrag von 0815nemesis » 4. Apr 2017 14:48

Atschy hat geschrieben:
4. Apr 2017 03:42
dann mal gute Besserung...
Danke ... wird von Tag zu Tag schon besser :thumbup:

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4158
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Tachometereinheit

Beitrag von Steve » 4. Apr 2017 15:23

Jepp, auch von mir gute Besserung.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Greatgonzo
User verstorben
Beiträge: 2193
Registriert: 11. Apr 2011 18:30
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: HH-Wilhelmsburg

Re: Tachometereinheit

Beitrag von Greatgonzo » 4. Apr 2017 16:32

Das cTeil bekommst schon ,Hauptsache dir gehts schnell wieder besser!!
Gruß und gute Besserung
Ingo
Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder

Nicht jeder ,der dich Freund nennt ,ist auch einer.
Ist von mir!

Info by :
Ingo ist am 09.03.2018 von uns gegangen.
R.I.P. Ingo !

Antworten