Kann nicht mehr starten

Forum für Beleuchtung, elektronische Komponenten, Batterie und Stromerzeugung, ECU und alles was sonst noch an der Gixe mit Elektronik zu tun hat

Moderator: Georg

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1481
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Gunman »

Ich hab den Gleichrichter über meinen Schrauber, vermutlich von Matthies, für ca. 100€, bisher problemlos im Betrieb.
Wenn ich mein Moped mal wieder auf ner Hebebühne habe überlege ich, den gereinigten alten nochmal einzusetzen und zu testen.

Ölmangel schließe ich übrigens auch eher aus, Füllstand ist bei meiner immer nahe Max-Markierung und die verschmorten Spulen hatten ne schöne Ölkruste.
Frage an die Elektro-Spezies: war da nicht was mit Shunt?

Nachtrag: der Regler ist von Tourmax, der hier.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1702
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Klausgsx1400 »

:thumbup: zu wenig kühlung, öl backt fest, wicklung verbrennt :think:
ich bin nicht der fachmann, aber jeder stator den ich bis jetzt gewechselt habe, hatte verbrannte spulen :think:
limadeckel wechsel geht auf dem ständer, also ist da sehr wenig öl im umlauf, die zugänge von der motorseite her sind auch keine
grossen :think:
für mich wäre das eine möglichkeit genauso wie der stecker :think:
ich habe beide teile hier liegen :wave:
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4843
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Steve »

Zu wenig Öl würde ich zumindest bei mir ausschließen...
Ölstand ist immer knapp unter Max. Strich im Schauglas (und da halte ich ihn auch).

Regler Defekte sind bei der 14er eigentlich nicht so sehr verbreitet.
ALLE Suzuki's ab Bj. 2006 hatten mal in der Vergangenheit mindestens eine Rückrufaktion, bei der der Regler getauscht wurde (vorsorglich wegen evtl. Regler Ausfälle und damit verbundenen Ausfällen des ABS-Systems).
Bei der BKing wurde der Regler schon zwei mal aufgrund einer Rückrufaktion gewechselt.

Bei meinem Stator an der 14er war der Schaden genau an der Stelle, an der die Anschlussleitung befestigt ist.
Die Verkohlung bzw. die Abbrandstelle würde ich auf den an dieser Stelle glühenden Draht zurückführen.
Vermutlich aufgrund einer Knickstelle im Bereich des Übergangs vom Stator zur Anschlussleitung des Stators.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1702
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: mein ölschauglas, und das der anderen, wo ich einen Stator gewechselt habe :wave: war auch im grünen bereich :wave:
durchgebrannte spulen an verschiedenen stellen des stators :think:
das ist eine reine vermutung :angel: durch nichts belegbar ;)
mein erster stator brannte durch auf ner Gänzeblümchen pflüge fahrt ;)
der zweite im stadtverkehr :thumbdown:
also zum glück nicht in den bergen oder sonstwo im urlaub :think:
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

Bin gestern Abend mit dem Leihwagen aus Villach zurück gekommen. Morgen Früh geht's mit Auto und Hänger wieder zurück bis Tolmezzo und ich hol das Moped selber zurück. Die Werkstatt in Italien hat zumindest mal gemessen und festgestellt dass die Batterie nicht geladen wird. Könnte also bis jetzt Lima oder Regler sein. Da die Werkstatt wo sie jetzt steht keine Motorrädern repariert müsste ich bis zu 3 Wochen warten auf den Rücktransport. Da fahr ich doch lieber die zweimal 300KM und hol die Dicke heim.

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1702
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Klausgsx1400 »

bringt dir der adac das moped nicht heim? :think:
wenn du was brauchst an teilen melde dich bei bedarf :wave:
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4843
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Steve »

Wenn du sie wieder da hast, baue mal eine frisch geladene Batterie ein (oder schließe eine z.B. mit Überbrückungskabels von extern an; bzw. lade deine mal irgendwo komplett auf).

- Entferne die Ritzelabdeckung (Vorsicht vor der nachher laufenden Kette und dem Primärritzel !).
- Starte das Bike mit der vollen Batterie und messe mal die Spannung am Stator (mit einem Spannungsmesser (Multimeter) für Wechselstrom (Spannungsbereich 230 Volt) direkt in den Lima-Stecker auf der Generatorseite).
- Alle drei Kontakte jeweils nacheinander gegeneinander messen (3 Messungen insgesamt)
Bsp.: Kontakt 1 mit 2 messen; Kontakt 2 mit 3 messen; Kontakt 1 mit 3 messen.

Fazit:
Alle Kontakte sollten gegeneinander bei 5000 U/min. ca. 60 Volt haben.

Sollte da was nicht stimmen oder deutlich abweichen, mal ohne laufenden Motor eine Widerstandmessung am Stator durchführen.
Dafür im getrennten Stecker des Stators den Widerstand aller 3 Kontakte einzeln nacheinander gegen Masse (Rahmen mit gutem Kontakt und ohne Lack dazwischen (z.B. Rahmenschraube oder Befestigung am Motorblock) messen.
Der Widerstand sollte unendlich groß sein.

Siehe auch hier: viewtopic.php?f=70&t=53


Das ganze ist schnell geprüft und ein Multimeter bekommst du in jedem Baumarkt für wenige Euro (muss ja kein supergutes sein ;) ).
Wenns die Lima ist, kannst du dich ja an Klaus wenden :wave:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4843
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Steve »

Atschy hat geschrieben: 30. Jun 2020 05:27 Dann ist das ja ein sinnvolles Future und mann sollte es sich zulegen, Ok das tue ich dann auch :thumbup:
Habe genau den hier zwei mal verbaut und bin zufrieden :thumbup:
https://www.louis.de/artikel/procharger ... r=10037598
(Evtl. negative Kommentare bei Louis einzelner Käufer liegen darin begründet, das manche zu "doof" sind, eine Bedienungsanleitung KORREKT zu lesen :roll: ).
Beide Monitore problemlos in der App eingebunden und das Funktioniert so seit zwei Jahren :wave:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

Klausgsx1400 hat geschrieben: 30. Jun 2020 11:04 bringt dir der adac das moped nicht heim? :think:
wenn du was brauchst an teilen melde dich bei bedarf :wave:
Schon, aber erst in ca. 3Wochen. Wenn ich dann noch die Zeit für die Reparatur mitrechne, ist die Dicke erst wieder im August Einsatzbereit.

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1702
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Klausgsx1400 »

dann hätt ich mir auch nen hänger genommen, und selbst geholt :wave:
stator und regler wechseln 1 std :wave:
Benutzeravatar

joachimgsx
User
User
Beiträge: 137
Registriert: 19. Mai 2011 20:19
Bike: GSX1400 K3
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von joachimgsx »

Ich habe den Regler für 39,95€ über E.-bay bei MVH für 39,95€ erworben und im September 2019 verbaut.
Angeblich Made in Japan. Seitdem funzt alles optimal. :thumbup:

Viele Grüße vom linken Niederrhein
Joachim
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

So, heute Früh um fünf mit dem Hänger nach Italien, die Dicke aufgeladen und wieder heim. Steht jetzt bei nem Bekannten in der Werkstatt, der misst alles durch, mal schauen was jetzt genau rauskommt.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3764
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 61

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Atschy »

Schade das ganze den den Urlaub ein wenig getrübt, aber nun ist sie wieder zuhause und das Problem wird hoffentlich schnell gefunden und gelöst werden, viel Erfolg :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1481
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Gunman »

Gibt es schon Ergebnisse der Meß-Orgie? ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

Erst am Montag, Mittwoch hatte ich frei da war ich den ganzen Tag unterwegs, Italien und zurück. Mein nächster freier Tag ist erst wieder am Montag, sobald ich genaueres weiß melde ich mich wieder.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3764
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 61

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Atschy »

ich drück mal die Daumen das es nichts großes ist ;)
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

Kleine Ursache große Wirkung. Beim heutigen Messen hat sich herausgestellt, dass wohl tatsächlich nur die Batterie schuld ist an dem ganzen Theater. Die Werkstatt in Italien meinte ja, dass die Batterie nicht mehr geladen wird, beim Messen heute hat sich allerdings rausgestellt dass aber tatsächlich 14V Ladestrom zur Batterie kommen. Wenn ich dass gewusst hätte, hätt ich mir letzten Montag in Österreich ne neue Batterie gekauft und wäre selber heimgefahren.

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1702
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: hätte hätte fahrradkette :wave:
ärgerlich ;) aber was soll es, so halten sich aufwand, und kosten halbwegs im rahmen :wave:
Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1481
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Gunman »

Die Frage ist, ob die Batterie auch dauerhaft geladen wird.
Bei meiner trat der Fehler erst nach mehr als 30 Minuten Fahrt auf, bis dahin war Ladestrom vorhanden, dann auf einmal nicht mehr und blieb dann auch weg. Am nächsten Tag dasselbe Spiel. Da wäre ne Überwachungs-App jetzt hilfreich.
War der Stecker zum Laderegler denn korrodiert?
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

SuziQ
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 832
Registriert: 20. Mai 2011 07:27
Bike: GSX 1400 K4 Schwarz/Rot
Wohnort: 89075 Ulm
Alter: 56

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von SuziQ »

SuziQ hat geschrieben: 29. Jun 2020 08:47 Wünsche Dir viel Glück! :thumbup:

Bin mal gespannt, was das Problem war! Vielleicht nur die Batterie, wäre am einfachsten!
sag ich doch! :thumbup:

Wenn du ne neue Batterie kaufst, kauf dir auch so ein Teil für 30 Euro dazu und häng es mit dran. Per App siehst du dann, ob noch ein anderes Problem vorhanden ist! :wave: :wave:
Gruß aus Ulm
Andy

SECOND IS THE FIRST LOSER !!!

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1702
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: war bei mir auch, damals im harz , neue batterie rein , schön alles tut, fahrt nach hause mit anschieben nach dem anhalten an der raststätte :think:
dann ohne halten durchgefahren(hat eh geregnet wie blöd)
das wars dann, stator musste gewechselt werden :think:
es macht mich ein wenig stutzig das die Batterie während der fahrt(also ich mein pässe rauf und runter da wird normal die batterie geladen) defekt ging :?: aber natürlich wäre das die einfachste lösung :wave:
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

Bin jetzt mit der neuen Batterie 100Km gefahren bisher problemlos. Die alte Batterie war tatsächlich komplett hinüber. Hat zwar im ausgebauten Zustand beim Messen 14V angezeigt sobald aber belastet wurde ging sie runter auf 3V.

Cuervo
User
User
Beiträge: 16
Registriert: 30. Jun 2020 11:32
Bike: GSX 1400
Alter: 59

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Cuervo »

@Klaus
Habe ähnliche Erlebnisse, damals noch mit GSXR 1100, im Harz gehabt und meide deshalb weitestgehend die Überquerung der Weser in Richtung Osten. :lol: :angel:
Benutzeravatar

Themenstarter
Erich1
User
User
Beiträge: 76
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Erich1 »

:thumbdown: Hab mich wohl zu früh gefreut. Bin jetzt ca. 500 km ohne Probleme mit der neuen Batterie gefahren. Heute Mittag wollt ich zur Spätschicht, geh in die Garage, Schlüssel rein Anlasser gedrückt aber die Dicke gibt keinen Ton von sich, nicht mal ansatzweise ein Versuch das sie zu starten versucht, komplett tot. Allerdings geht diesesmal die Anzeige noch und auch das Licht geht noch. Aber kein starten möglich. In der Anzeige steht Check. Muss also wohl doch mal die Elektrik komplett checken lassen.
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4843
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr starten

Beitrag von Steve »

Wenn da check steht, kann es nur der Starterkreis sein.
Seitenständerschalter, Umkippsensor, Kupplungsschalter, Killswitch, 30A Sicherung Starterkreis, Startschalter, Zündschloss.

Irgendwo da ist das Problem und zwar NUR DA !
Nur eine Unterbrechung im Starterkreis löst ein Check im Display aus.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de
Antworten