Lima +Regler

Hier wird das Thema Motor und alle seine Komponenten (Getriebe, Abgasanlage usw.) behandelt

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
giltlenger
User
User
Beiträge: 94
Registriert: 31. Mai 2011 20:55
Bike: gsx1400,gsx1100g,z1300
Wohnort: 72218gültlingen
Alter: 65

Lima +Regler

Beitrag von giltlenger »

Ich war am Donnerstag (Vatertag) auf meiner Nachmittagsrunde = Schwarzenbachtalsperre-Unterstmatt problemlos unterwegs.Als ich an der ,, Großen Tanne " zur Heimfahrt starten wollte,schwächelte der Anlasser. :o Da ich an meinem Koso Tacho auch eine Voltanzeige habe, die nur 10,? Volt anzeigte, konnte auch ich als Laie sehen,daß etwas mit der Stromversorgung nicht stimmte.Das Quad kurz über die Kreuzung geschoben- Nach 20 Meter Berg abwärts im ersten Gang eingekuppelt und der Motor schnurrte wieder :clap: Zuhause angekommen kurz mit Klaus GSX 1400 telefoniert.Heute wurden Stador (war leicht verkohlt) und Regler getauscht-der Strom fliesst wieder : :D Klaus,nochmal vielen Dank für diese Aktion :thumbup: :thumbu
SAM_1110.JPG
p:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Lima +Regler

Beitrag von Gunman »

Hast du den Regler gemessen oder einfach auf Verdacht getauscht?
Klaus ist schon Spitze :) :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1638
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Lima +Regler

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: nein da wurde nichts gemessen :wave:
Stator zwei wicklungen verkohlt, gewechselt, danach ca. 11,4 v an den Batterien motor lief unruhig, ouad musste man anschieben !!
Regler ( mit viel gefummel,finger verbiegen) gewechselt, danach ca, 12,4 V anliegen !1
Batterien werden geladen, Motor läuft an :thumbup:
Fritz konnte mir nicht sagen, wieviel ladevolt vor dem defekt anlagen!
Ich vermute da er ZWEI Batterien hat, gekoppelt , das die Lima da einfach nicht mehr bringt :think:
bin leider kein E-Fachmann, aber das lässt mir auch keine ruhe, das mit der Ladekapazität wäre für mich ,
die Erklärung :think:
@ Fritz, keine Ursache :wave: helf wo ich kann :wave: :wave:

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Lima +Regler

Beitrag von Gunman »

Mein Schrauber hat dafür ne kleine Knarre mit Winkeltrieb, sieht aus wie eine normale, aber der Antrieb geht über Drehung des Griffes. Für den Regler perfekt.😁
12,4 V als Ladestrom ist eigentlich immer noch zu wenig. Ich hab im Fahrbetrieb jetzt 14,3!🤔
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1638
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Lima +Regler

Beitrag von Klausgsx1400 »

Fritz hat Zwei Batterien, die von der LIma versorgt werden!
mein gedanke ist das die Lima eventuell zu schwach ist,oder eine dieser Batterien einen schatten hat!
bin wie geschrieben kein E-Fachmann daher sind das alles vermutungen :wave: erklärungsversuche :think: :angel:

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Lima +Regler

Beitrag von Steve »

Sind die Batterien in Reihe oder parallel geschaltet ?

Bsp.:
2 x 6 Volt mit 8 Ah in Reihe = 12 Volt Gesamtspannung und 8 Ah Gesamtkapazität.
2 x 12 Volt mit 8 Ah parallel = 12 Volt Gesamtspannung und 16 Ah Gesamtkapazität.


Hier mal was zum lesen dazu:
https://www.energie-experten.org/erneue ... ltung.html
http://www.basytec.com/Literatur/parallel.pdf

oder auch:
https://www.maurelma.ch/batterieladen.htm
(hier dann runter scrollen bis zu "Laden mit Lichtmaschine")
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Lima +Regler

Beitrag von Steve »

Gunman hat geschrieben:
23. Mai 2020 08:05
Mein Schrauber hat dafür ne kleine Knarre mit Winkeltrieb, sieht aus wie eine normale, aber der Antrieb geht über Drehung des Griffes. Für den Regler perfekt.😁
12,4 V als Ladestrom ist eigentlich immer noch zu wenig. Ich hab im Fahrbetrieb jetzt 14,3!🤔
Die 14,3 Volt hast du, wenn deine Batterien vollständig geladen sind,
Die Leerlaufspannung einer Starterbatterie beträgt im ausgebauten und fehlerfreien (keine übermäßige Abnutzung oder Alterung der Batterie) Zustand 14,4 Volt
Liegt sie im eingebauten Zustand darunter, hat das unterschiedliche Ursachen.
Zum einen kann eine deutliche Belastung des System die Ursache sein (Verbraucher mit hoher Stromaufnahme sind im Betrieb), oder die Batterie ist nicht bzw. noch nicht vollständig geladen, oder aber die Batterie ist defekt (immer vorausgesetzt, der Laderegler und auch die Lima sind i.o.).
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1638
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Lima +Regler

Beitrag von Klausgsx1400 »

wenn ich das richtig verstehe,bei laden mit lima, dann sollte da ein splitter rein der erst eine batterie dann die andere versorgt :think:
aber da bin ich leider nicht der fachmann dazu! :think:
Fritz frag mal deinen Hauselektriker :wave:

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Lima +Regler

Beitrag von Steve »

Die Frage ist, wie er die Batterien verschaltet hat.
Reihenschaltung (beide Batterien hintereinander zur Spannungsverdoppelung), oder Parallelschaltung (beide Batterien nebeneinander zur Kapazitätsverdoppelung).

Da er ja wohl an der 14er noch den original Starter verwendet, könnte ich mir vorstellen, das er 2 x 6V Batterien wegen der umgebauten Platzverhältnisse verwendet hat :think:
Dadurch würde er dann bei einer Reihenschaltung wieder auf die 12 Volt kommen.

Muss er aber selber mal was zu sagen...
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Themenstarter
giltlenger
User
User
Beiträge: 94
Registriert: 31. Mai 2011 20:55
Bike: gsx1400,gsx1100g,z1300
Wohnort: 72218gültlingen
Alter: 65

Re: Lima +Regler

Beitrag von giltlenger »

Die 2 Batterien ( jeweils 12V-14 AH) sind paralel angeschlossen und seit 2013 ohne Probleme in Betrieb.Die zweite Batterie ist notwendig wegen dem verbauten Rückwärtsgang (PKW-Anlasser).

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Lima +Regler

Beitrag von Steve »

Ich würde ggf. mal beide Batterien ausbauen und dann jeweils einzeln z.B. mit nem CTEK Lader vollständig aufladen.
Wenn voll dann abklemmen und etwas warten...
Danach Leerlaufspannung an beiden Batterien messen.
Sie sollten in etwa beide bei über 13 Volt liegen.
Die Batterien ausgebaut mal 1 - 2 Wochen stehen lassen und noch mal die Spannung messen (sollte wieder bei beiden gleich sein).
Danach einbauen und noch mal die Ladespannung bei 3000 U/min.messen.
Wenn bei der Einzelladung irgendwas nach dem vollständigen aufladen abweicht oder unterschiedlich ist, dann würde ich den betreffenden Akku ersetzen.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Lima +Regler

Beitrag von Gunman »

Und, falls noch nicht geschehen, die Kontakte des Steckers zum Laderegler auf Korrosion prüfen und reinigen.Bei meiner war alles voller Grünspan = oxidiert.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Georg
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2152
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014 & 2019
Wohnort: Remscheid
Alter: 63

Re: Lima +Regler

Beitrag von Georg »

Stefan der Gedanke beide Batterien einzeln zu laden ist gut.
Ich würde dann aber , wenn sie voll sind (keinen Strom mehr aufnehmen), jede Batterie mit einem Widerstand belasten (z.B10 Ohm) und den Spannungsabfall messen.
Batterie ohne Widerstand ein paar Tage stehen lassen und dann noch mal mit dem Widerstand als Last messen.
Sollte eine stark abweichen (geringeren Spannungsabfall) ist diese wahrscheinlich hin. Zellenfeinschluss / Kapazitätsverlust.

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Lima +Regler

Beitrag von Steve »

Kann man machen...
Alternativ beim Messen die Batterie mit einer H4 oder H7 Lampe belasten (einfach mit Draht direkt an die Batterie anschließen).
Aber Vorsicht !!!
Keinen Kurzschluss bauen...
Ist nicht witzig und gibt ggf. einen satten Lichtbogen der weh tut !

Deshalb war mein Gedanke, die Nummer ohne Belastung durchzuführen.
Hatte Anfang des Jahres die 2. Batterie (die Erste flog nach 9 Jahren vorsorglich raus und nun war die zweite wirklich nach 8 Jahren defekt) aus der 14er rausgerupft...
Die hatte nach dem laden einen deutlich messbaren Spannungsabfall von 3 Volt innerhalb von 4 Tagen (ausgebaut und ohne Belastung).
Das CETEK hat nichts beanstandet und sie immer brav voll geladen.
Gemerkt habe ich das nur wegen einem am Fahrzeug verbauten Batteriemonitor, welcher Alarm geschlagen hat.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Themenstarter
giltlenger
User
User
Beiträge: 94
Registriert: 31. Mai 2011 20:55
Bike: gsx1400,gsx1100g,z1300
Wohnort: 72218gültlingen
Alter: 65

Re: Lima +Regler

Beitrag von giltlenger »

Nach der Anzeige vom Ladegerät waren heute beide Batterien voll geladen-Koso Anzeige = 12,2 V.
Nach Motorstart im Leerlauf Koso Anzeige = 14,0-14,1 V
Während der Testfahrt heute über ca. 190 km + 3 mal starten Koso Anzeige = 13,9- 14,1 V
Der Motor lief einwandfrei und auch beim starten gab es keine Probleme :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten