Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Berts bärige Reiseberichte
in diesem Bereich erzählt unser Bike-Baer Bert von seinen Touren

Moderator: Volker

Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
Tütl
Erfahrener Profi User
Erfahrener Profi User
Beiträge: 2238
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: TRX,K2,MoKo,ZX10R,SDR,SMT,XT
Wohnort: Fladungen
Alter: 63

Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Tütl »

So, hier nun mein 14tägiger Reisebericht mit Silvia und Tütl in Südafrika

Es ging vom Nachbarort per Regionalzug zum Hbf nach Stuttgart(21). Anschließénd nahmen wir den ICE zum Flughafen nach Frankfurt.
[ externes Bild ]

1.Station war nach 11 Std Flug Johannesburg. Dort haben wir in die Townships von Soveto angeschaut Hier war erst einmal Siesta angesagt!
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Am nächsten Tag ging es von Johannesburg über Mpumalanga nach Hazyview am Rande des Krüger Nationalparks. Sehenswürdigkeiten waren hier der Blyde River Canyon mit den three Rondavels, Bourke's Luck Pothols und Gods Window

Blyde River Canyon mit den three Rondavels
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Bourke Luck Pothols
Hier wollte ich nur kurz eine Schulklasse knipsen, aber ruckzuck stand die ganze Klasse da. Die Kinder sind dort einfach klasse, was wir immer wieder feststellten!!!
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

UND so was gibt es auch am Ende der Welt!
[ externes Bild ]

Am Tag 3 war der Krüger Nationalpark angesagt. Und so ging es recht zeitig los. Hier bekam Bert eine neue Trophae
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

erwischt :mrgreen:
[ externes Bild ]

Tag 4 . Heute ging es durch das Königreich Swaziland. Ein armes Land mit einem reichen König :thumbdown: Hier bekam Bert auch einen neuen Anstecker :clap:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

jetzt ist auch klar wo unseren alten Autos hingehen :shh:
[ externes Bild ]

Tag 5. Das Hluhluwe Wildreservat (der älteste Südafrikas) und der St. Lucia Nationalpark stand heute auf dem Programm. Danach Weiterfahrt nach Durban.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
und die sorgten für Stimmung auf dem Boot :thumbup:
[ externes Bild ]

Teil 2 folgt
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!
Benutzeravatar

Hope
Extrem Erfahrener User
Extrem Erfahrener User
Beiträge: 918
Registriert: 25. Apr 2011 19:13
Bike: GSX 1400, DB 6R, MTS 1200
Wohnort: Wennigsen
Alter: 66

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Hope »

Einfach Klasse, ich bekomm schon wieder Fernweh ;)

Die Tourenplanung für SA ist schon in Arbeit, bist mir zuvor gekommen :D
.
Gruß Horst

. . . das Leben ist schön.
................
Benutzeravatar

Bugsy
User
User
Beiträge: 147
Registriert: 11. Mai 2011 12:11

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Bugsy »

Schicke Bilder :thumbup:
Da habt ihr eine schöne Zeit gehabt.

LG,

Bugsy :)
. . . raus auf die Straße, in den rauhen Wind . . .

* * * * * * www.mauersegler.com * * * * * *
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5809
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: GSX 1400 K3 & BKing K8
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Steve »

Jepp, nette Bilder :thumbup:
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Atschy »

das muss schon klasse sein die Tiere so in freier Wildbahn zu erleben :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Alter Fritz

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Alter Fritz »

Alles klar, die Viecher hatten keine Zeit, die waren am Poppen! Da fliegt er da runter und das erste, was er fotografiert, sind vögelnde Löwen! :clap: :lol:

Wird bestimmt eine unvergeßliche Reise bleiben! :thumbup:

Gruß Bernd :)
Benutzeravatar

kaffeefreak
Messeteam / Pressesprecher
Messeteam / Pressesprecher
Beiträge: 251
Registriert: 20. Mai 2011 05:50
Bike: K2 BJ. 2001
aka: Pressesprecher
Wohnort: Hamont, Belgiën
Alter: 67

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von kaffeefreak »

Bert sieht die Welt.....sehr schön !
The more you know, the more you realise, how little you know
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2700
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Walta »

Ich bin ja nicht der Fernreisende, aber wenn man die Bilder sieht möchte man auch mal Bert sein. :) Das sind schon Gegensätze die man da sieht.
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1827
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 62

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Klausgsx1400 »

:) sehr schöne bilder,würde mir au gefallen :D
Benutzeravatar

Topic Author
Tütl
Erfahrener Profi User
Erfahrener Profi User
Beiträge: 2238
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: TRX,K2,MoKo,ZX10R,SDR,SMT,XT
Wohnort: Fladungen
Alter: 63

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 2

Beitrag von Tütl »

so weiter geht es

Tag 6. Durban ist erreicht. Das Hotel befindet sich direkt am Hafen und war mal ein ehemaliges Lagerhaus. Man hat nur die Fassaden stehen gelassen.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Den Tag verbrachten wir dann im Ushaka Marine World Durban und am indischen Ozean
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Tag 7. Flug von Durban nach Port Elizabeth. Dort wurde erst mal die Hafenstadt besichtigt.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Nelson Mandela ist überall gegenwärtig!!!
[ externes Bild ]
Und wieder die Kinder!!!
[ externes Bild ]

Anschließend besuchten wir unter Führung eines einheimischen Guide's ein Township mit Kindergarten, welches ein Projekt von Ihm ist.
Wie Ihr seht, wurden uns nicht nur die schönen Dinge in diesem Land nahe gebracht :(
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Können diese Augen lügen :angel:
[ externes Bild ]

Tag 8 Fahrt von Port Elizabeth nach George auf der sogenannten Gartenroute. Besuch im Nationalpark Tsitsikamma und die Waterfront von Knysna
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

An diesem Tag habe ich auch meinen Bungeesprung von der Bloukrans Brücke gemacht
http://www.extremas.de/sport/die-10-hch ... -der-welt/
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Tag 9 Von George nach Oudtshoorn mit dem Besuch einer Straußfarm, den Cango Tropfsteinhöhlen und einem Wildgehege
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Ja, wir sind schon eine mutige Familie und natürlich auch der Bert :mrgreen:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Tag 10 Heute ging es von George nach Kapstadt, unserem letzten Zielpunkt entgegen. Auf der Fahrt dahin besuchten wir den Ort Stellenbosch und ein Weingut natürlich mit Weinprobe :mrgreen:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Tag 11, 12, 13 Kapstadt (Cape Town) angesagt
Bert an der Waterfront von Cape Town
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Was man mit Bierkisten so alles anstellen kann! :thumbup:
[ externes Bild ]
Die da unten wissen auch was gut ist :mrgreen:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Und dann ging es auf den Tafelberg (Table Mountain). Gott sei Dank bei bestem Wetter!
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Dann noch Robben mit dem Boot anschauen und weiter über den Chapman's Peak Drive, Hout Bay in Richtung Kap der guten Hoffnung.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Am Kap der guten Hoffnung und anschließend noch Pinguine besuchen :thumbup:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
So, noch ein bißchen ausspannen und das wars aus South Africa.
[ externes Bild ]
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!

Benutzer 100 gelöscht

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Benutzer 100 gelöscht »

Wow Jürgen...seid Ihr fleißig...beim Reisen und beim Bilder einstellen.
Dankeschön,das Du uns teilhaben läßt...toller Reisebericht !!! :thumbup:
Benutzeravatar

Topic Author
Tütl
Erfahrener Profi User
Erfahrener Profi User
Beiträge: 2238
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: TRX,K2,MoKo,ZX10R,SDR,SMT,XT
Wohnort: Fladungen
Alter: 63

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Tütl »

Danke Roger, hat auch eine Weile gedauert :thumbup: :clap:
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2700
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Walta »

Nicht schlecht Herr Schmitt. :thumbup:
Dann brauch ich auch garnicht da runter fliegen - ich kann ja alles hier im Forum sehen. :mrgreen:
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Atschy »

echt toll die Bilder Jürgen, gefallen mir sehr gut, ich sag mal irgend wie mag ich das Land auch, gegessen wird wo man liegt (der Weiße Tiger) und dann
haben die Menschen auch noch einen guten Geschmack was dann auch auf tolle Autos zutrifft, und vielleicht auch noch ein zwölf Zylinder Aston Martin :thumbup: (so was ist mein Ding)

aber sag mal, wie Tief war dein Sprung, das ist ja ne echte Mutprobe :thumbup: :clap:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

fred

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von fred »

danke für die bilder. sehr beeindruckend.

gruss

fred
Benutzeravatar

Hope
Extrem Erfahrener User
Extrem Erfahrener User
Beiträge: 918
Registriert: 25. Apr 2011 19:13
Bike: GSX 1400, DB 6R, MTS 1200
Wohnort: Wennigsen
Alter: 66

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Hope »

Und von den Weinproben haste keine Bilder mehr hingekriegt, was :D

Schöner Bericht und tolle Bilder, seid ihr auf eigene Faust gefahren oder mit einer Reisegesellschaft?
.
Gruß Horst

. . . das Leben ist schön.
................
Benutzeravatar

Topic Author
Tütl
Erfahrener Profi User
Erfahrener Profi User
Beiträge: 2238
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: TRX,K2,MoKo,ZX10R,SDR,SMT,XT
Wohnort: Fladungen
Alter: 63

Re: Bert in Südafrika und Swaziland Teil 1

Beitrag von Tütl »

@Horst
Wir waren mit einer organisierten Rundreise per Reisebus unterwegs. Das war einfach komfortabel und kann ich wirklich empfehlen :thumbup:
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!
Antworten